Wolfach im Schwarzwald erleben, Bild 1/1

Wolfach im Schwarzwald erleben

Die Innenstadt von Wolfach

Absolut sehenswert und prägend für den Stadtkern ist das Schloss, das mit einer Länge von 110 Metern auch eines der größten Schlösser Mittelbadens ist. Das imposante Gebäude ist heute Raum für mehrere Behörden, eine kleine Kapelle und das Flößer- und Heimatmuseum. Auch das Rathaus von Wolfach ist mit seiner Fassade, verziert von Eduard Trautwein, ein absoluter Hingucker. Im unteren Teil des Rathauses befindet sich übrigens die Touristeninformation, die Ihnen natürlich für weitere Informationen über die Schwarzwaldstadt zu Verfügung steht. Des Weiteren gibt es in Wolfach viele kleine Läden und Cafés, die immer gut besuchte Anlaufstellen für Touristen sind.

Flößer- und Heimatmuseum

In dem Museum im Schloss von Wolfach können Sie sich ein genaues Bild von Wolfach machen. Es gibt verschiedene Informationen zur Stadtgeschichte und auch ein sehr altes Modell, das den Aufbau der Stadt im Jahre 1560 zeigt.

Zusätzlich gibt es in einem separaten Teil das Flößermuseum. Die Flößerei ist ein sehr alter Beruf und hat auch zum Wohlstand der Stadt beigetragen. Dabei haben die Flößer damals das geschlagene Holz aus der Region mittels Wasserstraßen transportiert. Die Ausstellung zeigt die Technik der Flößerei und natürlich auch alte Werkzeuge und Mitbringsel der Flößer.

Das Museum hat dienstags, donnerstags, samstags und sonntags jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Glaubenshäuser

Blick vom Naturparkhotel Adler auf die Wallfahrtskirche Sankt Roman

In Wolfach selbst und auch in der umliegenden Region gibt es einige Kirchen und Kapellen zu bestaunen. Hier ein paar Anregungen für Ihren Urlaub im Schwarzwald:

  • Jakobuskapelle: Die kleine Kapelle ist jedes Jahr am 25. Juli ein Ort für alle Pilger, die den Jakobusweg entlang laufen. Es gibt Essen, Trinken und die Pilger erhalten hier einen Pilgerstempel.
  • Schlosskapelle: Die Kapelle im Schloss hat schon so einiges erlebt. In den Nachkriegsjahren diente sie unter anderem als Gefangenenlager, als Stall oder auch als Schlachthaus. Heute ist von den damaligen Strapazen nichts mehr zu sehen. Sie wird sehr gerne besucht und viele Menschen wählen die Schlosskapelle als Ort für ihre Trauung.
  • Wallfahrtskirche Sankt Roman: Vom Naturparkhotel Adler haben Sie einen schönen Blick auf die Kirche. Sie ist eingebettet in den kleinen Ort Sankt Roman und ist für Besucher frei zugänglich.

Wir hoffen Ihnen hat der kleine Ausflug nach Wolfach gefallen. Danach erwarten Sie im Naturparkhotel Adler der gemütliche Wellnessbereich und ein wunderbares Essen in unserem Restaurant. Sehen Sie sich dazu auch unsere Angebote an.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bewertungen des Naturparkhotel Adler in St. Roman bei Wolfach

Wir sagen Danke!

Für diese tollen Bewertungen beim Hotel Baromter, auf HolidayCheck, TripAdvisor und Booking.com.

Ihr Lob bedeutet uns mehr als jede Auszeichnung und jeder Award. Ihre Kritik ist unser Ansporn, noch besser zu werden. Im Adler zählt nur eines: Sie zu begeistern.